IM Zürich & E101

Verfasst von am 22. Juli 2019
 

Auch dieses Wochenende war 3athlon Bern an den Startlinien vertreten.

An seinem ersten Langdistanz-Triathlon zeigte Jörg „The Doc“ Zehetner eine starke Leistung und finishte in 10h31:58. Damit belegte er von 1478 gestarteten Männern den 245. Rang. (AK 48/300 !). Notabene war seine bisher längste Laufeinheit 24km…

Jörg „The Doc“ Zehetner

Am Tag zuvor war Jörg zusammen mit Christian Amstad und Yannick Fringeli am Firmentriathlon vertreten und belegte mit dem Team „SBB Infra“ von 190 Herrenteams den 12. Rang!

Jörg Zehetner, CHristan Amstad, Yannick Fringeli

3athlon Bern war auch am Eiger Ultratrail vertreten: Philippe Schmid finishte in 23h03min zum dritten Mal in Serie die 101km über 6700 Höhenmeter (letztes Jahr wurde das Rennen aufgrund von Gewitter auf 85km verkürzt). Rang 332 von 566 gestarteten Herren. 159 Läuferinnen und Läufer mussten das Rennen frühzeitig aufgeben.

Zwischenstop und Tank auffüllen auf der Kleinen Scheidegg, Kilometer 67
Aufstieg Männlichen gegen Abend
Bachalpsee zur Morgenstunde

Kategorie:   News

Die Kommentarfunktion ist geschlossen..