Trainingswochen 5.-19.4.14 in Cecina

Verfasst von am 1. November 2013
 

Ich war in diesem Jahr mit Urs Dellsperger und einem Kollegen zwei Wochen in der Toskana (Cecina Mare) zum Trainieren. Das Hotel ist einfach, aber zweckmässig. Das Essen ist sehr gut, besser als in allen Spanischen Hotels, die ich kenne. Es hat Pinienwälder, die optimal zum Laufen sind. Es hat ein Hallenbad in Cecina. Und das Gebiet ist zum Velofahren einfach ideal – verkehrsarm und landschaftlich superschön. Wir bezahlten für beide Wochen 750 Franken pro Person, für: Benzin, Autobahngebühren, Hotel mit Halbpension im Einzelzimmer(!), dabei ist der Tischwein, das Wasser und der Kaffee inbegriffen.

Wir möchten im nächsten April wieder zwei Wochen dort verbringen, vom 5.-19. April (wer will, kann natürlich auch nur eine Woche kommen). Es wäre interessant, wenn wir zwei oder sogar drei Velogruppen bilden könnten. Ich habe Karten, die ich kopieren kann, und ich habe viele Tourenvorschläge. Mit GPS wird das Finden der Route sogar zum Kinderspiel.

Was die Wochen in Cecina Mare bieten:
– Unerreicht günstige Trainingswoche(n)
– Einmalig schönes Velogebiet, in den Hügeln der Toskana
– Sehr gute Laufmöglichkeiten in zwei Pinienwäldern
– Hallenbad in Cecina
– Eigenes Bad vor dem Hotel – wenn genug Leute mitkommen, füllen sie das Bad für uns höchstwahrscheinlich auf
– Zweckmässiges Frühstücksbuffet, perfektes Nachtessen (kein Buffet, sondern frisch gekocht)
– Gelaterias und mehrere Strandbars

Was die Wochen in Cecina Mare NICHT bieten:
– Veloguides und organisierten Gruppen, wir organisieren uns selber
– Geführte Schwimm- und Lauftrainings
– Hin- und Rückreise individuell (man kann den Zug nach Cecina nehmen, in diesem Fall das Velo jemand anderem mitgeben)

Bitte melde dich bei Interesse möglichst rasch bei mir, spätestens bis an Weihnachten. Ich werde die (provisorische) Anzahl bis Ende Jahr ihnen mitteilen und die Preise anfragen.

Liebe Grüsse, Michu Abplanalp
michael(ät)3athlonbern.ch


Kategorie:   News

Die Kommentarfunktion ist geschlossen..