3be goes crazy – 100×100

Verfasst von am 22. April 2013
 

Einmal im Leben 10km schwimmen, das ist wohl der Traum jedes Triathleten. Naja, nicht ganz, nur gerade die drei Herren Christian Schläpfer, Alex Wiese und Thiemo Irtel trauten sich diese Meisterleistung zu. Die restlichen Teilnehmer starteten im Zweierteam, meist halbe-halbe oder vereinzelt auch andere Aufteilungen. Nach einer kurzen Instruktion und dem Verteilen der Sponser-Päcklis (Besten Dank an Sponsor für die Bereitstellung der Tragtaschen!) gings um 17:00 los. Jeder 100er war exakt geplant. Geschwommen wurde meist Crawl, für die Abwechslung gabs etwas Brust, Rückenschwumm, Minilagen, ganze Lagen, Abschlag oder etwas Beinschlag.

Die 100×100 teilte ich mit Ulli auf. Die ungeraden 100er gehörten mir, die geraden ihr. Wir wechselten also all 100m ab. Die anfängliche Skepsis vom frieren löste sich schnell in Luft auf. Die kurzen Pausen nach einem 100er taten gut und luden zu einem Schwatz ein. Selten habe ich an einem Schwimmtraining so viel geschwatzt wie am 100×100! Die ersten 2km vergingen wie im Fluge und wir waren dem Zeitplan gar etwas voraus. Das Zählen war dank dem Schwimmplan sehr einfach. Die Stimmung locker und entspannt.
Erst so zwischen dem 50. und 60. Hunderter hatte ich erstmals etwas müde Arme. Im Normfall schwimme ich so 2.5-3km und überschritt damit gerade mein gewohntes Trainignspensum. Doch nach ein paar Sponser Gummibärchen war alles wieder vergessen und die Hunderter fluschten einfach so weg. Bereits nach ca. 3.5h waren wir durch, die 5km waren durch. Ging das schnell!

Neben uns die Helden, welche die 100×100 alleine durchschwammen. Im Zweierteam waren wir etwas schneller und so spornten wir die 10km-Alleine-Schwimmer bei ihren letzten Hunderter an! Die Hände waren jetzt aber schon ziemlich schrumpelig, die Dusche wohlverdient, die Pizza danach sowieso.

Allen in allem ein sehr entspannentes Event, welches eine gute Portion Zufriedenheit auslöste. Gerne wieder!


Kategorie:   Berichte Fotos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen..