Aktuell: temporärer Mitgliederstopp

Verfasst von am 14. November 2012
 

Liebe 3BE Mitglieder, und alle die es werden möchten…

Wer in letzter Zeit das Schwimmtraining sowohl am Mittwoch- als auch am Freitagabend besuchte, dem ist sicher aufgefallen: Die Bahnen, die uns zur Verfügung stehen, sind zunehmend gut besetzt. Zwischenzeitlich sind wir bei einem Durchschnitt von ungefähr 10 Personen pro Bahn angelangt. Am Mittwoch beispielsweise sind es auf der schnelleren Bahn jeweils etwas weniger, auf der langsameren Bahn sind es jedes Mal über zehn Personen. Auch am Freitagabend, wo wir ein „Joint-Venture“ mit dem SKBE bezüglich Bahnen haben, ist die Anzahl Schwimmer, welche das Training regelmässig besuchen, deutlich gestiegen. Ebenso sind in Stettlen die zur Verfügung stehenden Bahnen sehr gut ausgelastet.

Den Mitgliedern, dem Vorstand und den Trainern, notabene dem ganzen Club ist es ein grosses Anliegen, die Qualität des Trainings auf einem hohen Niveau sicherzustellen. Dies wird jedoch mit zunehmender Auslastung respektive Überlastung der Bahnen immer schwieriger.

Wir haben deshalb im Vorstand verschiedene Massnahmen beraten und sind zum Schluss gekommen, dass die fairste Lösung für alle ein temporärer Mitgliederstopp darstellt. Das heisst, dass per sofort keine neuen Mitglieder aufgenommen werden, bis sich die Situation entschärft hat (dies ist auf verschiedene Arten denkbar: Fluktuation, Änderung der Trainingsgewohnheiten von Mitgliedern, mehr Wasserzeiten für den Club, etc.). Der Vorstand behält die Situation im Auge und bespricht sich regelmässig, ob die Massnahme weiterhin aufrecht erhalten bleibt.

Personen, die gerne unserem Club beitreten möchten, haben die Möglichkeit, sich in einer Warteliste einzutragen und werden zur gegebenen Zeit über die Möglichkeit zum Eintritt in den Club informiert.

Diese Massnahme gilt nicht für Personen, welche sich zur Zeit in der „Probe-Trainings-Phase“ befinden. Es wird jedoch darum gebeten, fairnesshalber sich möglichst rasch als Mitglied von 3BE anzumelden.

Wir hoffen auf Verständnis für diese Massnahme und freuen uns auf ein weiterhin gut besuchtes und qualitativ hochstehendes Schwimmtraining.

Der Vorstand


Kategorie:   News

Die Kommentarfunktion ist geschlossen..